1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Unbekannte Substanzen: Fässer aus Drogenküche am Straßenrand entsorgt

Unbekannte Substanzen : Fässer aus Drogenküche am Straßenrand entsorgt

Vier Fässer, mutmaßlich aus einem Drogenlabor, sind am Dienstag in Herzogenrath gefunden und abtransportiert worden. Die Mühlenbachstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Der Feuerwehr Herzogenrath wurden am Dienstagmorgen von der Polizei vier Fässer mit unbekanntem Inhalt auf der Mühlenbachstraße gemeldet. Dabei wurde davon ausgegangen, dass es sich um eine illegale Ablage von unbekannten Substanzen aus einem Drogenlabor handelte.

Die Einsatzstelle wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr weiträumig abgesperrt und die zuständigen Behörden informiert. Vom Ordnungsamt wurde eine Fachfirma zum Transport der Fässer angefordert. Bis zu deren Eintreffen wurde die Mühlenbachstraße in beide Richtungen komplett für den Verkehr gesperrt. Nach gut dreieinhalb Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

(red)