1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenrath

Ölspur : Feuerwehr Herzogenrath muss ausrücken

Die Kräfte der Feuerwache Herzogenrath wurden am Dienstagzu einer Ölspur in die Bardenberger Straße alarmiert.

Schnell wurde vor Ort festgestellt, dass die Fahrbahn ab Kreisverkehr Schulzentrum bis zur Dammstraße, kurz vor der Einmündung zur Alsdorfer Straße massiv mit Öl verschmutzt war. Das die Ölspur verursachende Fahrzeug befand sich auf der Dammstraße und konnte wegen des technischen Defektes seine Fahrt nicht fortsetzen.

Aufgrund des Lagebildes wurde der Löschzug Herzogenrath nachalarmiert und ebenfalls die Betriebsfeuerwehr Robertz, die größere Mengen Ölbindemittel anlieferte.Die entsprechenden Gefahrenpunkte auf der Bardenberger Straße und Dammstraße wurden mit Bindemittel abgestreut.

An dem beschädigten Fahrzeug erfolgte das Auffangen von noch auslaufenden geringen Mengen an Öl. Ferner wurde die Fahrbahn mit Bindemittel abgestreut. Die Fahrspur Richtung Merkstein musste daher für den weiteren Straßenverkehr gesperrt werden. Das Ordnungsamt, die Polizei und der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Herzogenrath waren an der Einsatzstelle.

Nachdem das Fahrzeug des Verursachers durch eine Notdienstfirma wieder fahrbereit gemacht worden war, konnte das Fahrzeug aus eigenem Antrieb die Einsatzstelle verlassen.