1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Coronavirus: Sieben Todesfälle in der Städteregion Aachen

Coronavirus : Zahl der Todesfälle in der Städteregion Aachen steigt auf sieben

Die Städteregion Aachen meldet am Dienstagmorgen einen weiteren Coronavirus-Todesfall. Ein 1940 geborener Mann aus Herzogenrath sei im Krankenhaus gestorben. Somit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in der Städteregion auf sieben.

Insgesamt gibt es in der Städteregion nun 540 positive Fälle, davon 261 in der Stadt Aachen. Die aktuell nur gering steigenden Fallzahlen lassen sich möglicherweise durch das dazwischenliegende Wochenende erklären, an dem nicht im Kommunalen Abstrichzentrum in Eschweiler getestet worden ist.

Erst am Montag meldeten die Krisenstäbe, dass ein Mann aus Würselen im Krankenhaus gestorben war. Die Zahl der Todesfälle ist auf sieben gestiegen. Gezählt werden Bürgerinnen und Bürger, die in den Kommunen der Städteregion Aachen beheimatet sind.

(red)