1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Bahnhof Herzogenrath: Bundespolizei fahndet nach Exhibitionisten

Bahnhof Herzogenrath : Bundespolizei fahndet nach Exhibitionisten

Ein Exhibitionist hat am Bahnhof in Herzogenrath eine Reisende belästigt. Nun sucht die Bundespolizei Zeugen des Vorfalls.

Bereits am Sonntag, 10. Juli, kam es gegen 18.50 Uhr zu der exhibitionistischen Handlung auf dem Gleis 1 am Bahnhof in Herzogenrath, bei der eine Reisende belästigt wurde.

Der unbekannte Tatverdächtige soll laut Polizei einen dunklen Hauttyp haben und dunkle Haare mit stark gekrausten, dichten Locken. Sein Alter wird auf etwa 23 bis 25 Jahre geschätzt. Der 1,75 bis 1,80 Meter große Mann soll eine dunkelblaue Steppjacke, eine lange Sporthose der Firma Nike und helle Sportschuhe mit einem bunten Muster getragen haben.

In dem Tatzusammenhang sucht die Bundespolizei Aachen nach Zeugenhinweisen, die zur Ermittlung des Täters führen. Hinweise sind unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800/6888000 oder jeder anderen Polizeidienststelle möglich.

(red/pol)