1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Bei den Ferienspielen im Energeticon in Alsdorf haben Kinder viel Spaß

Ferienspiele im Energeticon : Kinder erleben spielerisch die Energie der Welt

Unter dem Motto „Prima Klima“ gehen Kinder bei den Ferienspielen im Energeticon spielerisch auf Entdeckungsreise.

Energie erleben – Energie verstehen. Einmal mehr lockten im Energieerlebnismuseum Energeticon Ferienspiele für Kinder von sieben bis zwölf Jahren.

Unter dem Motto „Prima Klima" gingen 20 Mädchen und Jungen gemeinsam mit den Energeticon-Mitarbeiterinnen Joana Harlander-Kleeblatt und Saskia Huppertz im Museum spielerisch auf Entdeckungsreise.

Zunächst einmal beschäftigte sich die Gruppe mit dem Museum an sich: Was war es? Was ist es jetzt? Dann nahmen sie sich dem Thema Sonne an. Warum ist die Sonne für das Leben auf der Erde so wichtig? Warum ist es im Norden sehr kalt, im Süden sehr warm? Wie entstehen Jahreszeiten? Dazu bauten die Kinder ihren eigenen Globus, mit dessen Hilfe auch der Schiefstellung der Erde nachgegangen wurde.

Ein weiterer Themenschwerpunkt war der Wasserkreislauf auf der Erde. Wie entstehen Wolken? Warum regnet es? Rund um das Thema Wasser und Kondensation wurden kleine physikalische Experimente gemacht. So ließen die Ferienkinder es regnen und im Marmeladenglas ließen sie Wolken entstehen.

Thema Nummer drei stand unter dem Motto: „Wind – experimentieren und entdecken. Es wurden Windräder und Drachen gebastelt sowie verschiedenste Fluggeräte. Die Drachen ließ die Gruppe schließlich gemeinsam steigen. Zum Abschluss machte jedes Kind – komplett der eigenen Kreativität überlassen – noch einen kleinen Trickfilm zum Thema Wetter/Klima. Und immer wieder zwischendurch stand freies Spielen an, so dass sich alle spielerisch austoben konnten.

(dag)