1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Unfall in Herzogenrath: Auto fährt auf Leitplanke und gerät in den Gegenverkehr

Unfall in Herzogenrath : Auto fährt auf Leitplanke und gerät in den Gegenverkehr

Ein Auto ist am Montagmittag in Herzogenrath von der Fahrbahn abgekommen und leicht mit einem entgegenkommendem Fahrzeug kollidiert. Eine Person erlitt leichte Verletzungen und musste in ärztliche Obhut übergeben werden.

Gegen 12 Uhr mittags kam das Auto am Montag auf der Bardenbergerstraße in Richtung Herzogenrath von der Fahrbahn ab. Der 45-jährige Fahrer aus Alsdorf geriet mit seinem Wagen auf die Leitplanke und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto kam nach 15 Metern auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Ein entgegenkommender Fahrer konnte nicht mehr reagieren, woraufhin es zu einem leichten Zusammenstoß kam.

Hierbei wurde die Beifahrerseite des Fahrzeugs beschädigt, sodass nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst eine technische Rettung mit Spezialgeräten durchgeführt werden musste. Der Beifahrer wurde daraufhin aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus transportiert.

Während der Einsatzmaßnahmen war die Landesstraße 223 für den Verkehr komplett gesperrt. Insgesamt waren elf Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.

(red)