1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Unfall in Herzogenrath: Auto erfasst Schulkind, Fahrer flüchtet

Unfall in Herzogenrath : Auto erfasst Schulkind, Fahrer flüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag in Herzogenrath einen 10-jährigen Jungen mit seinem Wagen erfasst und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Montag gegen 12.30 Uhr am Kreisverkehr zwischen der Neustraße und der Josefstraße in Herzogenrath. Der 10-Jährige war zusammen mit seiner Schulklasse zu Fuß unterwegs. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befanden sich die Kinder auf dem Gehweg im Kreisverkehr, als ein Auto den Jungen mit der Front am Arm streifte. Das Schulkind erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass es in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Fahrer hielt nach dem Zusammenstoß nicht an. Bei dem flüchtigen Auto soll es sich um einen Kastenwagen oder ein ähnliches Fahrzeug in der Farbe Grau/Silber gehandelt haben. Das hintere Kennzeichen soll Gelb mit schwarzer Schrift sein.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats bitten Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 0241/9577-42101 zu melden.

(red/pol)