Herzogenrath: Herzogenrath: Oktoberfest und verkaufsoffenes Wochenende

Herzogenrath: Herzogenrath: Oktoberfest und verkaufsoffenes Wochenende

Der Gewerbeverein Herzogenrath präsentiert in diesem Jahr wieder ein zünftiges Oktoberfest. So heißt es am 1. und 2. Oktober in der Rodastadt: O’zapft is!

Ab 11 Uhr öffnen Kirmes und Verkaufsstände auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz. Das Highlight auf dem Oktoberfest ist der „Fohlenshop Fantruck“, der am Samstag, 1. Oktober, gegen 10 Uhr in Herzogenrath eintreffen wird.

Los mit dem Programm geht es am Nachmittag ab 15 Uhr auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz mit dem Duo „Party Toaster“. Heiß, knusprig und einfach lecker — so beschreiben Sylvia Noel und Daniel Wiegand ihre Musik, die sie mit der Band Party Toaster präsentieren. Es darf getanzt, gelacht und genossen werden.

Gegen 16 Uhr tritt der Sänger „Tzwen“ mit der Bambini Tanzgruppe „TSC Gold Aachen“ auf. Die Geschäfte in der Innenstadt sind teilweise bis 18 Uhr geöffnet. Es werden Marktstände aufgebaut, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Außerdem wird es verschiedene kulinarische Leckereien geben, von süß bis herzhaft.

Für die kleinen Besucher gibt es eine Kirmes mit Dosen- und Pfeilwerfen, Entenangeln und einem Fliegerkarussell. Um 17 Uhr wird der stellvertretende Bürgermeister Manfred Fleckenstein mit dem großen Fassanstich das Oktoberfest offiziell eröffnen, dazu gibt es 30 Liter Freibier, gestiftet vom Gewerbeverein.

Am Sonntag haben die Geschäfte im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. „Der Einzelhandel in Herzogenrath freut sich darauf, mit den Bürgern ein buntes und fröhliches Oktoberfest zu feiern“, betont Jörg Meyers, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins. Wer auf der Suche nach Geschenken ist oder sich über die neuesten Trends für den Herbst/Winter informieren möchte, der sollte den verkaufsoffenen Sonntag dazu nutzen, sich von den Fachhändlern vor Ort beraten zu lassen.

Auch das Programm am Sonntag ist vielfältig. Ab 11 Uhr erwartet die Besucher Frühschoppen und Kirmes auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz. Ab 14 Uhr spielt das Duo „Silvi und Rolf“. 15 Uhr Besuch von Maskottchen „Jünter“ von Borussia Mönchengladbach. 17 Uhr spielen „The Big Boys and the Lady Saxophone“ dann wird’s Bayrisch mit dem „Legata’s Lederhosen Duo. Daneben lockt der Einzelhandel mit kleinen Attraktionen und Überraschungen.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung