1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Herzogenrath in Sachen Geothermie-Projekte noch abwartend

Herzogenrath : Herzogenrath in Sachen Geothermie-Projekte noch abwartend

Abwartend hat der Bau- und Verkehrsausschuss bei der Frage reagiert, ob die alten Bergbauschächte im Herzogenrather Stadtgebiet für Geothermie-Projekte genutzt werden können. „Wir haben festgestellt, dass wir abwarten sollen, wie das Verfahren in Alsdorf ausgehen wird“, erläuterte Folker Moschel von Bündnis 90/Die Grünen dazu, „wollen aber trotzdem geprüft haben, welche Schächte dafür infrage kommen“.

So kettsc hrenti dme itoPtrlpjoke „e“Genr ni red brtthadcasNa oAdslrf asd ntepKzo red giweunGnn nvo efmucerdutelriwnlh rmrEädwe uas reawns.rbGsue tmDia olsl odrt sad gEenreionct büre hmcasrräeWeut tmi rEmäwrde rvegrots ed.nwer sE esltle ebar hcau eewng eswhcr bwargäneuezd enerEisgsb ine — eiw edi zanerethrogHer tVnlauegrw es ufotmlreeir — irlh„hcbseee vitstkeoiiisonrnsI“ a.dr

lßcliSeihhc etnmüss wenshletcie„ Tleei dre asnruigfeGniea“tmnz ovn rde dtatS gntHerrohaez uas negEminetitl eantrgeg nrewe.d rW„i ekntönn zusähtcn ide igkbrtieEieg enerenhcr slaen,“s gsluhc Prlo-Refte mKblca,ha iFescaetechblrehri frü Bua dnu Bbet,rei vo.r Geelnlre thise re ine hehso eisareztuenRnpfzninlogia inere hlocsen .aleAgn chSiilßelch andhlee se ishc ebi dem isnernvtiea Wseasr um 52 Grda swrema ess,Wra sda ginmeames ni emnei Joitn teruVen mit dme BEV nzegtut edrenw nöke.n

aD es csih demuz um agnz omnslare sGdruwensra ld,ehaen sda ni nemei aseiufrlK zegeiettsn d,ürew ensei eib edisre oclgoiöshk hers leisolvnnn ßnhmMaae kiene eädecgnrBsh uz bec,ühetrnf eräelkrt albmKcah rwe.tei