Baesweiler: Herbstkirmes: Viel Spaß mit „Power-Buam“ und „Gletscher Fetzern“

Baesweiler: Herbstkirmes: Viel Spaß mit „Power-Buam“ und „Gletscher Fetzern“

Erich Theil, Edi Ksellmann und Sven Butzbach sind eben Profis. Gemeinsam stellten sie das Baesweiler Oktoberfest auf die Beine, dass für ganz großen Spaß im Festzelt am Kirmesplatz stand und im Rahmen der Herbstkirmes ausgerichtet wurde.

Mit den „Power-Buam“ und den „Gletscher Fetzern“ hatten die Organisatoren ausgezeichnete Bands ins „blau weiße Zentrum“ geholt und mit Dennis Ortmanns auch noch einen versierten DJ als „dritte Kraft“ fürs XXL-Feiern engagiert. Viele hatten sich mit bajuwarischen Trachten geschmückt, darunter auch ganze Vereine oder ortsansässige Betriebe. „Wir sind vom Zuspruch begeistert“, freuten sich Mitveranstalter Edi Ksellmann und Erich Theil, der auch Vorsitzender des Festkomitees Baesweiler Karneval ist.

Deutlich besinnlicher als im Zelt ging es vor dem Kirchplatz St. Petrus zu. Dort gedachten die Stadt und die Interessengemeinschaft der Ortsvereine Baesweiler (IGOB) der Kriegsopfer und —toten mit der Niederlegung eines Kranzes. An der schlichten Feier nahmen unter anderen auch Bürgermeister Willi Linkens und IGOB-Vorsitzender Willy Feldeisen teil.

(mas)