1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Handfester Streit in Supermarkt: Verfahren wegen mehrerer Vergehen

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : Handfester Streit in Supermarkt: Verfahren wegen mehrerer Vergehen

Schließlich flogen die Fäuste: Bei einem Streit am Mittwochnachmittag in einem Supermarkt an der Kirchrather Straße hat eine 17-Jährige Verletzungen erlitten. Sie wurde von Rettungssanitätern behandelt. Der mutmaßliche Täter, ein 26-Jähriger aus Herzogenrath, flüchtete in einem Auto, wurde aber geschnappt.

hmI drweu wneeg lseulgonkhsAose eein tBblperou eoemt.nmnn Den nsreüeichFhr knotnen ied tmenBae hmi hctni enbamne,h re teath .nnkiee muedZ raw der gaWen nhtci eechit,vsrr calhsfe cKnneeienzh otne.trmi umZ trteSi war se whol mnkgome,e wie„l amn cihs ,entkan abre hctni nierslocdh o“te,hmc wie hPriipoeeezrslc aluP nKmee t.eraldg

ngeeG edn nJer2äi-h6g fläut unn ine nrthaverfferaS wneeg tpöel,rrzuegKenvr rhaVdtce uaf gU,lschnnuäknerfud aFrneh ohne bs,Frheruaainl krnheiTenut ma nrkeeL nud esVsrteßo engeg ads Prigesvtnge.rchzuftsecselih