Grüne Wüsrselen Vorstandswahlen

Wiedergewählt : Grüne in Würselen wählen Vorstand

Mit einem herzlichen Dank wurde die bisherige Beisitzerin Ingrid von Morandell, die als Fraktionssprecherin in der StädteRegion Aachen sehr eingebunden ist, verabschiedet.

Anfang Februar wählten die Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen in Würselen einen neuen Vorstand. Im Amt bestätigt wurden die bisherige Sprecherin Marietheres Mimberg ebenso der bisherige Sprecher Wolfgang Wetzstein. Ebenfalls wiedergewählt wurde Michael Jochmann als Kassierer und Anka Erdweg als Beisitzerin. Vervollständigt wird der Vorstand durch Martina Witzel, die neu ins Amt der Beisitzerin gewählt wurde. Mit einem herzlichen Dank wurde die bisherige Beisitzerin Ingrid von Morandell, die als Fraktionssprecherin in der StädteRegion Aachen sehr eingebunden ist, verabschiedet.

Auf der konstituierenden Vorstandssitzung blieb nicht viel Zeit für den alten neuen Vorstand, sich über die Wiederwahl zu freuen: zu dicht sind bereits jetzt die Termine für die nächsten beiden Jahre. In diesem Jahr gilt es, ein starkes grünes Ergebnis bei der Europawahl und damit für Europa zu erreichen. Bei den Kommunalwahlen in 2020 wollen Mimberg und Wetzstein noch mehr die Verbindung zu den Bürgerinnen und Bürgern mit ihren Fragen, Problemen und Ansätzen zur grünen Politik thematisieren. Das Ziel, so Mimberg, ist eine starke grüne Fraktion im Rat der Stadt Würselen für die nächsten fünf Jahre. „Wir wollen die gute und inhaltlich starke Arbeit für die Stadt Würselen der letzten Wahlperiode fortsetzen und mit Hilfe vieler Ideen und Forderungen unserer Bürger spürbar und anfassbar machen“, so Wetzstein. Darüber hinaus will der Vorstand die Vernetzung mit den Vereinen und Institutionen hier in Würselen fortsetzen; sehr viele gute Kontakte und Projekte sind durch die Präsenz des Vorstandsduo in den letzten beiden Jahren entstanden.
In diesem Jahr steht darüber hinaus wieder die Verleihung des Umweltpreises an. Die Grünen rufen jetzt schon die Bürger auf, Privatleute, Firmen oder Vereine zu benennen, die sich im besonderen Maße um den Umweltschutz verdient gemacht haben.
Zu erreichen sind sie unter gruene-wuerselen@gmx.de oder unter
https://www.gruene-wuerselen.de.

Mehr von Aachener Zeitung