1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Große Vorfreude auf ein tolles Tennisturnier

Alsdorf : Große Vorfreude auf ein tolles Tennisturnier

Juniorentennis der Extraklasse in Alsdorf: Vom 27. Dezember bis zum 4. Januar steigt im Sportforum an der Eschweilerstraße das 18. Offene Jugendturnier um den Mercedes-Benz-Cup.

Schirmherr ist der Alsdorfer Tennis-Profi Tomas Behrend, der in diesem Jahr vor allem im Davis-Cup für Aufsehen sorgte.

Rund 300 Nachwuchsspieler aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland werden in Alsdorf erwartet.

Die Neun- bis 18-Jährigen werden in sieben Altersklassen um attraktive Sachpreise spielen. „Wie in den vergangenen Jahren auch dürfen sich die Zuschauer auf attraktives Tennis freuen”. verspricht Turnier-Organisator Nikola Jelic.

„Als mich Herr Jelic gefragt hat, ob ich die Schirmherrschaft für das Turnier übernehmen wolle, habe ich spontan zugesagt”, berichtet Tomas Behrend, der sich im August diesen Jahres auf Platz 79 der Weltrangliste und aktuell auf Position 88 steht.

„Für junge Spieler ist es extrem wichtig, sich in Turnieren mit anderen messen zu können, dass weiß ich noch aus meiner Jugend”, erzählt Behrend, der in Schaufenberg lebt und regelmäßig im Sportforum trainiert.

Zumal Tennis im Vergleich zu anderen Sportarten ein wenig an Stellenwert eingebüßt habe - „da ist es umso bemekenswerter, dass wird in Alsdorf nun schon zum 18. Mal ein so großes Turnier auf die Beine gestellt haben.”

Parallel zum Mercedes-Benz-Cup wird im Alsdorfer Sportforum auch das „6. Offene Nachwuchsturnier” des TC Rot-Weiß Alsdorf ausgetragen.

Rund 120 Spieler bis 21 Jahre werden um 1500 Euro Preisgeld und Punkte für die deutsche Rangliste spielen.