Herzogenrath: Graffiti-Sprühaktion im Parkhaus: legal und kostenlos

Herzogenrath: Graffiti-Sprühaktion im Parkhaus: legal und kostenlos

Unter Regie des Aachener Graffiti-Künstler Lars „Lake” Kesseler und der Streetworkerin Katrin Gehlich können Jugendliche am Wochenende von Freitag, 3., bis Sonntag 5. Juli, ihr Können an der Spraydose präsentieren.

Eine Graffiti-Aktion findet im Parkhaus auf der Albert-Steiner-Straße statt. Dazu laden die städtischen Jugendtreffs Streiffelder Hof und Bürgerhaus Kohlscheid ein.

Neulinge und erfahrene Sprayer sollen zum Thema „Vielfalt statt Einfalt” kreativ werden und die Wände des Parkhauses verschönern. Das Sprühen ist kostenlos, die Spraydosen werden von der Landesarbeitsgemeinschaft für Kunst und Medien gestellt.

DJs legen auf

Los geht es am Freitag ab 14 Uhr. Samstags und sonntags kann bereits ab 13 Uhr gesprüht werden. Für Musik sorgen am Samstag und Sonntag DJ Bizz und Ben Seibel.

Präsentieren wird sich zudem am Sonntag die Breakdance-Gruppe der Merksteiner Falken unter Leitung von Sergej Retisch. Getanzt wird Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 15 Uhr. Bei einem Workshop können Interessierte erste Tanzschritte erlernen.

Wer bei der Graffiti-Aktion mitmachen möchten, kann sich per E-Mail unter lake-art@gmx.de anmelden. Eine Skizze des Wunschbildes sollte dabei mitgeschickt werden. Mehr Infos gibt zudem die Jugendamt-Mitarbeiterin Katrin Gehlich unter 0170/9240573. Das Parkhaus selbst wird während der drei Tage für Pkw gesperrt sein.

Mehr von Aachener Zeitung