1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Gott und die Bücher sind ihr Lebensinhalt

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Gott und die Bücher sind ihr Lebensinhalt

Von der Großstadt Köln in die Provinz Alsdorf? So möchte Elisabeth Peltner das nicht verstanden wissen. Wenn sie am Sonntag, 29. November, 15 Uhr, in der Martin-Luther-Kirche in Alsdorf in die evangelische Kirchengemeinde als Pfarrerin eingeführt wird, hat sie sich den Schritt von der Domstadt am Rhein zur einstigen Bergbaustadt am Weiher sehr wohl überlegt.

n”eSndnp„a fnedit esi eeids ueen bgfea,uA egd”fur„ean edi seehnntade itbeAr mit dme ennue rPburtmesyie dnu esensd nsrionzedtVe liUhcr ericeEhn.gb iSet iermh rbiuA,t tha ide 5-hjräe6ig Teoinolgh tah sie hncos os ceahnm dttaS .ehngsee Mit edr lhrcefuoHhices in red hscTae otlfge das umuiSdt in rppal,Wetu Mgua,rbr Bnlrei und .emrsleJau evBor esi ahnc dem sinedftHlis in osersfüdlD ni red eKiiecnrndmhege luöNneK-e ta,tdS serebs nbenkta lsa ,Cielrhorew rzu arfernrPi glhwetä udr.we 23 eaJrh deebikelte sie dort dsa Am,t hodc hetWum ebha ies thinc achn dme ecbdhiAs asu ölKn dknbutee thEsbeial .Plertne „tHteä ihc deesni eWelcsh tcnih ltgolwe, ähett ich icmh incht berb,wn”oe stga ied Paref.rnri eruÜtbegz bahe ise der nE,druick sads „dsa Peeysrrutibm dnu rhUlci Erbiegcenh setaw neewgbe l”.welon