1. Lokales
  2. Nordkreis

Sportverein Grenzwacht Pannesheide: Gerd Dassen machte Grenzwacht Jugendabteilung in 33 Ländern bekannt

Sportverein Grenzwacht Pannesheide : Gerd Dassen machte Grenzwacht Jugendabteilung in 33 Ländern bekannt

Der Sportverein Grenzwacht Pannesheide ehrte beim Sommerfest des Fördervereins auf der Anlage an der Forensberger Straße langjährige Mitglieder. Vorsitzender Marc Billmann bedankte sich bei allen Jubilaren für ihre langjährige Mitgliedschaft. 2. Vorsitzender Rene Odinius blickte zunächst zurück auf die vergangenen 50 Jahre von Ehrenjugendleiter Gerd Dassen.

Dassen ist seit der ersten Stunde dabei, war aktiver Spieler und hatte sein erstes Spiel für die Grenzwacht bei der Neugründung 68/69 im Pokal gegen den damaligen Oberligisten Borussia Brand. „Das war ein tolles Eröffnungsspiel“, schwärmt der Jubilar heute noch.

Er spielte in der I. und II. Mannschaft, 1971 war er Mitgründer der Jugendabteilung, des ersten F-Jugend- und Mädchenteams im Kreis Aachen. Er trainierte alle Teams von Bambini bis A-Junioren und machte die Grenzwacht Jugendabteilung weit über die Grenzen hinaus bekannt bei Turnieren gegenüber Mannschaften aus 33 Ländern wie Dubai, Japan, Rumänien, USA, Israel und Norwegen.

Dassen erhielt die Goldene Ehrennadel, genauso wie und Hans Scheeren. Er ist ebenfalls Gründungsmitglied, war aktiver Spieler der 1. und 2. Mannschaft und spielte später in der AH Mannschaft. Er rief den Revier-Cup ins Leben, der in diesem Jahr bereits zum 27. Mal ausgetragen wurde.

Ralf-Peter Schwarzenberg erhielt die Silberne Ehrennadel. Er hat vor über 25 Jahren als Jugendtrainer angefangen, war viele Jahre stellvertretender Jugendleiter und gehörte dem Hauptvorstand als Marketingleiter und stellvertretender Vorsitzender an. Heute ist er Kassenprüfer und Mitglied des Ältestenrates.