1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Gedenkstein für Bürgermeister Josef Thelen

Alsdorf : Gedenkstein für Bürgermeister Josef Thelen

"Im Herzen wird er uns stets in Erinnerung bleiben", drückt Heinrich Plum für den SPD-Ortsverein Mariadorf-Hoengen aus, was viele Menschen fühlen, wenn sie an Josef Thelen denken.

Vor knapp zwei Jahren starb der Ehrenbürgermeister der Stadt Alsdorf, sozialdemokratisches Urgestein, das über Jahrzehnte hinweg nicht nur die SPD-Mariadorf-Hoengen, sondern die Alsdorfer Kommunalpolitik insgesamt prägte.

"Jupp" Thelen war ein Motor der Vereine, ein Mann aus der Bürgerschaft, der sich für die berechtigten Belange seiner Mitmenschen einsetzte, wann immer es erforderlich war. Unabhängig von politischen oder religiösen Ansichten. Zahlreiche Vereine und Organisationen in Alsdorf - vom Stadtsportverband über das Deutsche Rote Kreuz bis hin zu seinem SPD-Ortsverein Mariadorf-Hoengen - verliehen ihm Auszeichnungen, Ehrentitel und Urkunden. Ein Zeichen für die sich durch die gesamte Bevölkerung ziehende Anerkennung seiner Verdienste.

Stadtbild geprägt

Nicht zuletzt auf Grund seines Einsatzes wurden zahlreiche Clubheime in Alsdorf gebaut, gab es eine intensive finanzielle Vereinsförderung, gab es Seniorenfahrten für tausende Alsdorfer aus der Kriegsgeneration.

Wohnungsbauprojekte für Familien wie in der Adolf-Kolping-Straße und eine umfassende Wohnumfeldverbesserung durch zahlreiche Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, ob in Busch, Kellersberg, Hoengen, im Böisch oder der Broicher Siedlung, gingen auch auf sein Mitwirken zurück. Ungezählt die Hilfen, die Josef Thelen Menschen zuteil werden ließ, die ihn um Rat und Fürsprache baten. Wo es ihm möglich war, vermittelte er.

In seiner Wahlheimat Mariadorf setzte sich der gebürtige Schaufenberger vor allem für den Glück-Auf-Park gegenüber der Mariadorfer Pfarrkirche ein. Die Anlage prägt nach wie vor das Ortsbild der Bergmannssiedlung. Dort konnten die Bergleute nach schwerer Arbeit Ruhe und Entspannung finden. Jetzt soll der Park auch an einen der bekanntesten, anerkanntesten und beliebtesten Alsdorfer Kommunalpolitiker dauerhaft erinnern.

Auf Antrag des Bürgervereins Mariadorf mit seinem Vorsitzenden Heinz Spiertz und mit Unterstützung des SPD-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen beschloss der Rat der Stadt, der Parkanlage zwischen Eschweilerstraße und Marienstraße den Namen "Glück-Auf-Park Josef Thelen" zu geben. Über den IGBCE-Bezirksleiter Detlef Loosz wurde ein Findling beschafft, der einen Platz in der Parkanlage bekommt. Auf den Findling wird eine bronzene Gedenktafel angebracht, die der SPD-Ortsverein beschaffte und die neben dem Namen "Ehrenbürgermeister Josef Thelen" auch Geburts- und Sterbedatum enthält.

Im Anschluss an eine Heilige Messe mit Dechant Heribert Brendt am kommenden Sonntag, 11 Uhr, in der Kirche St. Mariä-Empfängnis in Mariadorf, wird der Gedenkstein im Beisein von Vizebürgermeister Friedel Frings (SPD) geweiht. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen eingeladen.