1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Fünf Tenöre mit großen Notenwerken

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Fünf Tenöre mit großen Notenwerken

Neapel, wohl die italienischste unter den Städten Italiens, versinkt in Müllbergen. Aber ein ganz anderes Bild trägt den Sieg in unserem Bewusstsein davon: jenes von „Bella Napoli”. Dies verdanken wir der unsterblichen neapolitanischen Musik. Ihren melodiösen Charme versprühten vor rund 800 Besuchern in der Stadthalle die „Fünf Tenöre”.

fAlodrs gtröeh tsie negeiin arehnJ esft uzm ,plnmeTiarn newn to-rrnpeaoeVber nSreäg asu nIateli und rBaugenil imt drnteorMioa ednrAa öHesrnk ndu dme croeSnreiyhetopshm edr clegnurhabis traosSeapt oldPvvi auf uTreoen hegne. deAnra örHeskn ktmmo sua gbhnöndaeacchMl nud sit gehieisn leknesiaubMibrh asl aitiSsrpnno bmie ahuoMrnsec oesmlmaisrsKk akben.nt alinIte its nud biltbe sad dnaL rde nroßeg e.örTne eiW nelPer ,geraeahneeniitdrn stepnlu dei gernSä eeinoMdl nvo dVrie, oDezt,itni inoiRss und unicicP a.b nMa öreth asn”uhee„rGsa - mi vsieipnto Sneni; ni Iealtni endlib regoß ssiKkla dun otkslikleümthiVc keeni zägteesGen -, vno edenn edi Aire dse regoHzs beür ied rhecenisügrt nureFzenhare uas Reit„o”tglo eid lhwo nteabteksne .raw