1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Fünf Tenöre mit großen Notenwerken

Alsdorf : Fünf Tenöre mit großen Notenwerken

Neapel, wohl die italienischste unter den Städten Italiens, versinkt in Müllbergen. Aber ein ganz anderes Bild trägt den Sieg in unserem Bewusstsein davon: jenes von „Bella Napoli”. Dies verdanken wir der unsterblichen neapolitanischen Musik. Ihren melodiösen Charme versprühten vor rund 800 Besuchern in der Stadthalle die „Fünf Tenöre”.

sdAorfl öhgtre siet gnieeni nJarhe sfte uzm emapnTrlni, enwn nrbr-otoaeVreep gnSäer asu aleInit ndu ilegBuarn imt irMteonardo Aednar Hsnköer udn edm orhpiercnthyemoesS erd ianhercslgbu Saproeastt Pvlviod fau neTouer hne.eg eAadnr Hrneöks tmkom usa cheMönaaclbnhgd und sit segehini riueinlkseMhbba als iSptnisroan mbie usarnhoMce soarmmeilkKss kebntn.a ealIint sti dnu lbeibt das Ldan rde erßgno .öenerT iWe rlPeen ehdneanii,enaegtrr ntulspe edi eSngär eliendMo von eVrd,i Ditn,ezoit iiossnR ndu uPciicn ab. aMn threö G”„aanhesuesr - mi oitespnvi niSn;e in nilateI lidnbe ogeßr alKissk und hcilsktiVmoütkel kneie ezätngeseG -, von nedne ide eAri sde eHgsroz üreb edi hetsrneiürcg rreneFnzhuae sau ”„tgolRitoe die wlho etbeenkastn raw.