Alsdorf: Frühlingsfest ist erneut ein Besuchermagnet

Alsdorf: Frühlingsfest ist erneut ein Besuchermagnet

Das Frühlingsfest lockte zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Marktbuden mit Kunsthandwerk, Deko- und Geschenkartikel, Spielsachen und ausgefallenem Schmuck säumten die Bahnhofstraße und boten bei herrlichem Sonnenschein die Möglichkeit zum Bummeln, Stöbern und Kaufen.

Regionale Händler präsentierten ihre neuen Automodelle. Zudem hatten die Einzelhändler am verkaufsoffenen Sonntag die Läden geöffnet, zeigten ihr abwechslungsreiches Sortiment und lockten mit Frühlingsangeboten. Enten angeln und Pfeilwerfen beispielsweise waren bei den jüngeren Gästen angesagt. Kulinarische Genüsse luden zum Verweilen ein und boten Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit Freunden, Nachbarn und Bekannten.

Viele wollten allerdings bei dem feinen Wetter nachher lieber Zuhause grillen, wie immer wieder zu hören war. Ein kleiner Höhepunkt war das Aufsetzen des Maibaums (Schilderbaums) auf dem Denkmalplatz. Zu den musikalischen Klängen der Alsdorfer Gruppe „The Big Boy‘s und der Regie von Stefan Heffels wurde der Maibaum in die Höhe gehievt.

(dag)
Mehr von Aachener Zeitung