Mobile Obstpresse zu Besuch: Frischer Saft von der Streuobstwiese

Mobile Obstpresse zu Besuch : Frischer Saft von der Streuobstwiese

Passend zum Herbstbeginn startete jetzt die Apfelernte auf der Beggendorfer Streuobstwiese. Die Mitglieder der Dorfwerkstatt „Beggendorf — hier leb’ich gern!“ hatten frühzeitig beschlossen die Mobile Obstpresse der Bine (Arbeitsgemeinschaft Bildung für nachhaltige Entwicklung e.V.) zu buchen.

So wurden in den beiden Tagen vor dem Presstermin die Äpfel auf der Beggendorfer Streuobstwiese heruntergeschüttelt, aufgehoben oder gepflückt. Neben den Mitgliedern des Arbeitskreises Grüngestaltung waren Kita-Kinder, Schulkinder und auch zahlreiche Erwachsene dabei.

In großen Apfelkisten wurden die Äpfel zur mobilen Mosterei auf den Schulhof transportiert. Auch aus heimischen Gärten wurden Äpfel angeliefert und gespendet.

Apfel-Angel-Spiel

Der Kindergarten brachte einen ganzen Bollerwagen voller Früchte mit und stellte den Kindern ein Apfel-Angel-Spiel zur Verfügung. Die speziell für diesen Tag gestalteten Apfel-Stillleben der Grundschüler waren ausgestellt. Natürlich war auch der alte Traktor eine Attraktion für die Kinder. Dann ging alles Hand in Hand und alle großen und kleinen Helfer hofften, dass der angekündigte Regen ausblieb.

Dr. Karl-Josef Strank, Mitglieder des Arbeitskreises Grüngestaltung und die Mitarbeiter der Mobilen Obstpresse der Bine hatten die Aktion gut vorbereitet. Insgesamt konnten 1180 Liter pasteurisierter Saft in Bag-in-Box-Systeme mit Zapfhahn abgefüllt werden.

Bereits am Aktionstag wurden rund 150 Boxen verkauft. Zu erwerben ist der köstliche Saft in Drei-Liter- oder Fünf-Liter-Boxen zum Preis von sechs Euro bzw. neun Euro am Sonntag, 7. Oktober, beim Erntedankfest auf dem Hof Roosen in der Hubertusstraße sowie im Büro der Dorfwerkstatt in der Lindenstraße 10 zu den angegebenen Öffnungszeiten.

Im Anschluss an die Aktion wurden noch etliche Kisten und Säcke mit Äpfeln aus privaten Gärten gebracht, die jedoch zu Saft nur für den eigenen Verzehr gemostet wurden.