Alsdorf: Freche Dialoge wie im Kasperletheater

Alsdorf: Freche Dialoge wie im Kasperletheater

Mit einer besonderen Aufführung beteiligt sich die Alsdorfer Stadtbücherei am bundesweiten Tag der Bibliotheken am Montag, 24. Oktober.

Gemeinsam mit dem Integrationsrat der Stadt Alsdorf präsentiert die Bibliothek ein Farbschattentheater für Klein und Groß.

Der türkischstämmige Lehrer und Künstler Ercan Karahan wird ein Abenteuer von Karagöz und Hacivat inszenieren. Diese beiden traditionellen Figuren kennt in der Türkei jedes Kind. Ähnlich wie beim deutschen Kasperletheater geht es bei den Aufeinandertreffen der Nachbarn Karagöz — ein einfacher Mann — und Hacivat — ein gebildeter Bürger — um freche Dialoge.

Bei der Aufführung in der Alsdorfer Bücherei treffen die Nachbarn auf einen, der in Deutschland als besonders großes Schlitzohr gilt: Till Eulenspiegel.

In der Geschichte, die auf Deutsch präsentiert wird, stehen viele komische Wortgefechte im Mittelpunkt, die auf humorvolle Weise auch ein wenig die Beziehungen zwischen Deutschen und Türken thematisieren. Und das in einem besonders prächtigem Gewand, denn die aufwändig gestalteten Figuren und Kulissen des traditionellen türkischen Schattentheaters entfalten durch die Verwendung von Farbe einen neuen Reiz.

Um 16 Uhr beginnt die Vorstellung von „Karagöz und Hacivat begegnen Till Eulenspiegel“ in der Alsdorfer Stadthalle. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es bei der Stadtbücherei unter Telefon 02404/93950 oder per E-Mail: stadtbuecherei@alsdorf.de.

(apa)
Mehr von Aachener Zeitung