Herzogenrath: Flüchtlingsfrauen zum Austausch eingeladen

Herzogenrath: Flüchtlingsfrauen zum Austausch eingeladen

Bei den Bemühungen, Integration von Flüchtlingen voranzutreiben oder mindestens denen, die auf Zeit in einer der Erstaufnahmeeinrichtungen sind, den Aufenthalt angenehm zu gestalten, beginnt im Rahmen des „Weltkulturfenster“ der neue Frauentreff „Zuversicht“.

Alle zwei Wochen — zunächst dienstags am 23. Februar, 8. März, 22. März, 5. April und 19. April, jeweils 15 bis 17 Uhr, sind Flüchtlingsfrauen und natürlich auch deutsche Frauen ins Soziokulturelle Zentrum Klösterchen an der Dahlemer Straße 28 in Ritzerfeld eingeladen, sich zu treffen, auszutauschen und bei Bedarf auch die vielen anderen kulturellen Möglichkeiten im Klösterchen als bereichernd zu erfahren. Kinder können natürlich gerne mitgebracht werden und werden mit separaten kreativen Angeboten beschäftigt.

Bei den beiden Trefftagen am 8. März und 19. April gibt es zudem fachlich angeleitete Handarbeitsangebote — auch mit dem Ziel, Produkte zu fertigen, die im Alltag benötigt und auch später in der jeweiligen Flüchtlingsunterkunft weiterbearbeitet werden können.

Mehr von Aachener Zeitung