Alsdorf: Flucht unter Alkoholeinfluss endet im Feld

Alsdorf: Flucht unter Alkoholeinfluss endet im Feld

Als die Polizei einen offensichtlich betrunkenen Autofahrer in Alsdorf anhalten wollten, setzte dieser zur Flucht an - die Fahrt endete zum Glück ohne Verletzte in einem Feld.

Der junge Fahrer hatte einen Verkehrsverstoß begangen und sollte deshalb gestoppt werden. Nachdem die Polizei dem Fahrer deutlich signalisierte, dass er anhalten sollte, beschleunigte der Mann um vor der Kontrolle zu flüchten.

Doch schon nach einer kurzen Verfolgung überschätzte er seine Fahrkünste und kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Schließlich blieb sein Wagen in einem Feld stecken. Der Fahrer versuchte die Flucht zu Fuß fortzusetzen, wurde jedoch schnell von den Beamten gestellt.

Da der Täter offensichtlich stark alkoholisiert war, wurde er zur Polizeiwache gebracht, wo auch eine Blutprobe entnommen wurde.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung