Herzogenrath: Flobert-Schützen in Bank lassen ihre Majestäten hochleben

Herzogenrath: Flobert-Schützen in Bank lassen ihre Majestäten hochleben

Die Flobert-Schützengesellschaft Bank 1899 hatte in die Gaststätte Kempchen zum traditionellen Königsball geladen. Vorsitzender Josef Zimmermann begrüßte dazu zahlreiche Gäste.

Beim Königsball stand zunächst die Ehrung der Majestäten im Mittelpunkt. Josef Zimmermann überreichte dem Königspaar Holger und Barbara Zimmermann den Königsorden, ein Bild und einen Blumenstrauß. Natürlich stellte der Vorsitzende König Holger Zimmermann vor.

Beim Königsvogelschuss hatte er mit dem 215. Schuss die Königswürde errungen. Seit 25 Jahren gehört Holger Zimmermann den Schützen in Bank an, kommt aus der Jugend, war bereits fünf Mal Jugendprinz, und nun zum ersten Mal Schützenkönig. Beim Ehrenkönigschießen der Ehrenschützen konnte das Ehrenmitglied, die stellvertretende Bürgermeisterin Marie-Theres Sobczyk, mit dem 83. Schuss den Holzvogel von der Stange holen. Auch sie erhielt aus der Hand von Josef Zimmermann ein Präsent.

Hochstimmung

Eine weitere Ehrung erhielt das Ehrenmitglied Hildegard Zimmermann. Bürgermeister Christoph von den Driesch übermittelte Glückwünsche Abordnungen der Vereine taten das ebenfalls bei der Gratulationscour.

Goscha Fischer brachte die Gäste im Saal in Hochstimmung. Eine Tombola mit tollen Preisen war eine Bereicherung des Abends. Mit dem Hinweis auf das bald stattfindende Schützenfest vom 5. bis 7. Juni, konnte der Vorsitzende Josef Zimmermann den offiziellen Teil des Abends beschließen.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung