1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Feuerwehr simuliert Katastrophe in Ofden

Alsdorf : Feuerwehr simuliert Katastrophe in Ofden

Nachdrücklich unter Beweis stellte die Freiwillige Feuerwehr Alsdorf ihre Leistungsfähigkeit bei einer Gesamtwehrübung unter der Leitung von Brandoberinspektor Paul Herbert Wichmann.

Als Gefahrenlage wurde der Absturz eines Kleinflugzeuges im Bereich „Alte Dorfschule” in Ofden angenommen. Ein Szenario, bei dem zudem von einem Kellerbrand mit starker Verrauchung und schlechter Sicht für die Einsatzkräfte ausgegangen wurde.

Übungsbeobachter war der Leiter der Feuerwehr Alsdorf, Stadtbrandinspektor Werner Kellermann, sein Stellvertreter Stadtbrandinspektor Manfred Thelen und der Dezernent für den Feuerschutz in Alsdorf, Erster Beigeordneter Klaus Spille, die sich mit dem Ergebnis der Übung sehr zufrieden zeigten.