Herzogenrath: Feuerwehr rückt aus: Person bei Wohnungsbrand gerettet

Herzogenrath: Feuerwehr rückt aus: Person bei Wohnungsbrand gerettet

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Herzogenrath musste die Feuerwehr am Mittwoch gegen 7.45 Uhr ausrücken. Im Wohnzimmer an der Bardenberger Straße einer Souterrain-Wohnung mussten die Einsatzkräfte eine verletzte Person retten.

Die anderen Hausbewohner wurden zeitgleich aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Eine brennende Decke wurde ins Freie befördert und gelöscht. Mittels Hochleistungslüfter wurde die Wohnung belüftet.

Nach Raumluftmessungen konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.

Die auf dem Boden liegende und verletzte Person wurde vom Notarzt behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht. Angaben zu Schadensursache und -höhe können keine gemacht werden.

Mehr von Aachener Zeitung