Würselen: Feuerwehr löscht Brand in Vereinsheim

Würselen: Feuerwehr löscht Brand in Vereinsheim

Ein Feuer auf der Kalkhalde an der Kreuzstraße hat am Freitagabend um 22.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Würselen auf den Plan gerufen.

Das Tanklöschfahrzeug des Löschzuges Bardenberg war zum Zeitpunkt der Alarmierung auf der Rückfahrt von einer Übung und bereits wenige Minuten später vor Ort. Dort brannte das Heim eines Tennisvereins in voller Ausdehnung.

Mit Kräften der hauptamtlichen Feuerwache und der Löschzuge Würselen-Mitte und Broichweiden wurde ein C-Rohr im Außenangriff und ein weiteres im Innenangriff vorgenommen. Nach kurzer Zeit waren die Flammen gelöscht.

Mit der Wärmebildkamera wurde nach Brandnestern gesucht. Dazu wurde eine Holzwand mit einer Motorkettensäge geöffnet. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz der 42 Wehrleute unter der Leitung von Kurt Jansen beendet.

Mehr von Aachener Zeitung