Feuerwehr Herzogenrath im Einsatz

Notfall : Freiwillige Feuerwehr Herzogenrath schützt Patienten mit Schnelleinsatzzelt

Die Kräfte der Feuerwache Herzogenrath wurden am Montagmittag zur Tragehilfe eines stark übergewichtigen Patienten zur Herderstraße nach Kohlscheid alarmiert.

Der Patient war dringend auf medizinische Hilfe angewiesen. Dieser hatte seine Wohnung noch selbstständig verlassen können, allerdings verschlechterte sich sein Zustand als er sich vor dem Haus im Freien befand.

Aufgrund des starken Übergewichts der Person mussten Spezialfahrzeuge nachgefordert für den Transport ins Krankenhaus. Eines davon kam aus dem Kreis Düren. Wegen der Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt bauten die Feuerwehrkräfte ein Schnelleinsatzzelt inklusive Heizung auf, damit der Patienten bis zum Eintreffen des Spezialfahrzeuges vor der Kälte geschützt war. Dafür musste die Herderstraße gesperrt werden.