Alsdorf: Festliche Weihnachtsparade vom Annapark bis zur Burg

Alsdorf : Festliche Weihnachtsparade vom Annapark bis zur Burg

„Alle guten Dinge sind drei“ dachte sich wohl das Weihnachtsmarktteam um Cheforganisator Toni Klein und so fand auch diesmal wieder die festliche Weihnachtsparade statt. Vom Annapark aus schlängelte sich die weihnachtliche Karawane quer durch die Innenstadt bis zur Burg, wo sie sich auflöste und die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarkts stattfand.

Mit dabei waren funkelnde kleine und große „Sterne“, putzige „Rentiere“, Engel und Elfen sowie Musikgruppen und geschmückte Wagen. Das Maskottchen „Al-Aix“ von Alemannia Aachen hatte sich ebenfalls unters Volk gemischt.

Ebenso einige Künstler, die während des zehntägigen Weihnachtsmarkts auf der Burgparkbühne zu sehen sein werden wie das Musiker-Duo „Silvi & Ralf“ und die Puppenspieler der Puppenbühne Hoffmann. Und auch der Nikolaus winkte den Menschen am Straßenrand zu.

(dag)