1. Lokales
  2. Nordkreis

Nordkreis: Festfrieren von Biomüll lässt sich leicht verhindern

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordkreis : Festfrieren von Biomüll lässt sich leicht verhindern

Bei Minustemperaturen friert der oft feuchte Inhalt von Müll- oder Biotonnen an Innenwänden oder Boden fest. Mitarbeiter der Regioentsorgung sind dann machtlos. Ein Festfrieren lässt sich bei mäßigem Frost aber leicht vermeiden, rät der Entsorger.

eiäanlGtfßh teolsl mna eni r,rveenepss eteuchf elbäfAl ni saieguZepiptrn reod eSäck usa etKpiraapfr en.beg öhMcigl isdn chau krbeaoiromptse tütnuKnffstoest imt mde bymllgs.nKme-Sioi iEnieg geZie,w eatsw apPpe edro nesülkeltzr itsepuriZanpeg fau edm neoBd dins laefnebsl eshr .sovurlwgnkil

mA etenbs ies nie ftsorsecherri lzPta üfr dei Tnnoe, eatw dei Gaerag oder edr rleKel. otiremaspKrbeo liobtfBlluaebae usa kstBniooufnftes nsdi jetzt chau mi neihsieg ugbirtosnntgEsege üfr eid iennotBo sunegasl.ez gstaenouVrzus its, esi dnsi imt dme acehikrMennez ng„emiKil“ nczneiekgtehen — ein eieUEws-t cniehZe für olchios„bgi abrb,aabu“ dsa israntaertddis ebgerenv rwdi. egnarF wttrotnaeeb edi legurAAtafn-aWblAb, Teflone 032/3065368.74