1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Ferienspielkinder tauchen in Wasserwelten ab

Alsdorf : Ferienspielkinder tauchen in Wasserwelten ab

Ob das Ding wohl schwimmt? Nico Hak weiß es nicht. Und vielleicht wird der kleine Mann es nie erfahren, denn sein schickes Boot ist ihm viel zu schade, um es zu Wasser zu lassen. Zwei Tage lang hat er mit Laubsäge und Heißklebepistole hantiert, um es zu bauen. Da steckt Liebe drin.

Also ist das nichts für eine Jungfernfahrt in der Badewanne, bei der der Kahn vielleicht absäuft. „Das wird ein Geschenk für meine Mutter.” Auch andere Basteleien, die derzeit bei den Ferienspielen der Alten Dorfschule in Alsdorf-Ofden entstehen, eignen sich durchaus als Präsente.

„Wasserwelten” ist das Thema, dem sich gut 80 Kinder zweieinhalb Wochen lang kreativ widmen. Und dieses Motto haben sie nicht mal deshalb gewählt, weil der Sommer ein ganz schön verregneter zu werden droht. „Im Thema steckt einfach unheimlich viel drin”, sagt Jugendamt-Mitarbeiterin Agnes Migenda, die auch als Betreuerin bei den Ferienspielen im städtischen Treff mitmischt.

So entstehen aus Pappe, Muscheln, Sand und Farbe idyllische kleine Inseln, auf denen es gerade genug Platz gibt für zwei Palmen mit einer gemütliche Hängematte dazwischen. Orte zum Träumen. Solch einer wird auch der Carport auf dem großen Außengelände der Dorfschule.

Dort sollte besser kein Auto mehr untergestellt werden, denn das Teil wird dieser Tage zu einem begehbaren Aquarium. Dazu pinseln Kinder bunte Fische und Korallen auf lange Plastikbahnen, in die der Carport eingehüllt wird. Ein paar Fischmodelle kommen in die Mitte des Ganzen - dann können die Kinder quasi auf dem Meeresgrund spazieren gehen.

Wem das zu feucht ist, der kann sich auch ein Korkboot basteln oder einfach karibische Klänge in einem Musikworkshop genießen. Dass es dabei kuschelig wird, liegt am Wetter. Denn der Regen fesselt die Kinder ans Haus, in dem der Platz recht knapp bemessen ist. Doch machen die Kleinen das Beste daraus. Schließlich sitzen sie bei ihren Wasser-Ferien ja alle im selben Boot.