Ferienspiele mit Leseclub

Kleine Offene Tür in St. Castor : Ferienspiele mit Leseclub

Gemeinsam mit Leiter Daniel Dammers und seinen acht Teamern erlebten die 60 teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren eine kunterbunte Woche vom Batiken über Salzkreidegläser-Basteln und Frühlingsbilder-Malen bis hin Eier ausblasen und bemalen. T

Klassische Ferienspiele lockten jüngst in der „Kleinen Offenen Tür" St. Castor.

Gemeinsam mit Leiter Daniel Dammers und seinen acht Teamern erlebten die 60 teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren eine kunterbunte Woche vom Batiken über Salzkreidegläser-Basteln und Frühlingsbilder-Malen bis hin Eier ausblasen und bemalen. Tradition hat inzwischen schon das gemeinsame Backen eines Osterlamms. Es wurden Gesellschaftsspiele gespielt, der „Leseclub" wurde genutzt und natürlich konnten die Mädchen und Jungen nach Herzenslust in der Turnhalle Fußball und Tischtennis spielen. Zudem wuselten die Ferienkids im zum Castor-Haus gehörenden Garten, wo das Thema Nachhaltigkeit gepflegt wird mit unter anderem Nutzen des angelegten Hochbeets und Vögel versorgen.

(dag)
Mehr von Aachener Zeitung