Ferienspiele in Würselen

Programm erstmals gemeinsam veröffentlicht : Ferienspiele in Würselen

Neben öffentlichen Einrichtungen bieten mehr und mehr Vereine und andere Organisationen Ferienaktivitäten an. Grund genug für das Team des Jugendamtes, eine Zusammenarbeit mit den Vereinen und anderen Organisationen zu initiieren und alle Ferienangebote im Stadtgebiet zentral und verlässlich zu bündeln.

In diesem Jahr haben das Jugendamt der Stadt Würselen, die anerkannten Trägern der freien Jugendhilfe und die Vereine erstmals ihr Ferienprogramm gemeinsam veröffentlicht. „Die starke Nachfrage nach Betreuungsangeboten in den Ferien hält an“, stellt Svenja Willeke, Teamleiterin im Fachdienst 3.3 Kinder- und Jugendförderung, fest. Gleichzeitig bieten neben öffentlichen Einrichtungen mehr und mehr Vereine und andere Organisationen Ferienaktivitäten an. Grund genug für das Team des Jugendamtes, eine Zusammenarbeit mit den Vereinen und anderen Organisationen zu initiieren und alle Ferienangebote im Stadtgebiet zentral und verlässlich zu bündeln. Alle Kinder, Jugendlichen und Eltern können sich zentral auf der städtischen Webseite unter wuerselen.de/ferienspiele informieren, wo der Flyer zum Download bereit steht. Die Angebote für 2019 wurden außerdem erstmalig in Form eines übersichtlichen Flyers zusammengestellt und herausgegeben. Darin sind Tages- und Wochenangebote zu finden, aber auch Schnupperkurse, das Angebot ist vielfältig: Jugendcamps, Ausflüge, Fußball, Handball und vieles mehr. „Wir freuen uns, gemeinsam mit den engagierten Vereinen ein solch buntes Programm in Würselen anbieten zu können“, so Svenja Willeke. Der Flyer liegt außerdem am Infostand im Rathaus auf dem Morlaixplatz zum Mitnehmen bereit. Anmeldungen nehmen die jeweiligen Anbieter entgegen. Allgemeine Fragen beantwortet auch gerne das Jugendamt: Nathalie Thomé, 02405/67-223, E-Mail: nathalie.thome@wuerselen.de. Die Veröffentlichung des gemeinsamen Flyers ist der Auftakt zu einer fortwährenden Zusammenarbeit. Vereine und Organisationen, die im Sommer, im Herbst oder zukünftig ein Ferienprogramm oder einen Schnuppertag anbieten möchten, können sich jederzeit mit dem Jugendamt in Verbindung setzen. „Eine sehr gute Möglichkeit übrigens, um Nachwuchs zu gewinnen“, weiß Svenja Willeke. Ein wichtiges und zentrales Thema bei der Kooperation zwischen Vereinen und Jugendamt ist der Kinderschutz im Ehrenamt. Sämtliche Vereine und Organisationen, die gemeinsam mit dem Jugendamt eine „Vereinbarung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen nach § 72a SGBVIII“ abschließen, können in die Veröffentlichung aufgenommen werden; Informationen für Vereine sind im Internet zu finden unter wuerselen.de/vereine, ansonsten steht das Jugendamt gerne zur Verfügung.