Würselen: Fehlalarm in Geldinstitut: Polizei sperrt Kaiserstraße

Würselen: Fehlalarm in Geldinstitut: Polizei sperrt Kaiserstraße

Die Polizei hat Freitagmittag den Bereich Kaiserstraße/ Elchenrather Straße über eine halbe Stunde für den Fahrzeugverkehr und Passanten gesperrt.

In einem Geldinstitut war ein Alarm ausgebrochen. Letztendlich, nach 40 Minuten, stellt es sich aber heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Zunächst hatte man in dem Institut niemanden telefonisch erreicht. Die Anrufe der Polizei landeten in Warteschleifen im Norden der Republik.

Mehr von Aachener Zeitung