1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Farbenvielfalt sorgt für jede Menge Leben

Herzogenrath : Farbenvielfalt sorgt für jede Menge Leben

Eine Sopran-Sängerin bringt mit Naturmaterialien Licht und Farbe in unserem Leben. Das faszinierende Ergebnis kann bis zum 17. Dezember im Rathausfoyer Herzogenrath betrachtet werden.

Anita Lessmeister wurde im Jahre 1947 in Merkstein geboren, ist verheiratet und hat eine Tochter. Sie entwickelte sehr früh ein Gefühl für Musik und Kunst und folgt heute noch ihrem Bedürfnis, spontan etwas zu schaffen.

Die autodidaktische Künstlerin durchlief eine Gesangausbildung an der Musikschule Luther-Stockhausen in Alsdorf. Dann bildete sie sich für Oper und Operette in Aachen aus und nahm Unterricht in Lied und Ariengestaltung.

Neben Konzerten in Merkstein, Herzogenrath oder Alsdorf spürt Anita Lessmeister immer wieder das Verlangen, ihren Eindrücken und Empfindungen eine Gestalt zu geben. Ob Collagen, Aquarell-Seidenmalerei, Lichtobjekte aus Papier, Stein und Kork, alle Materialien regen die Künstlerin zu neuen Techniken und Arbeiten an. Die Künstlerin betont, dass die Vielfalt der Farben und Materialen am besten die Gefühle des Alltags ausdrückt und dem Kunstwerk ein Stück Leben mitgibt.

Seidenmalerei

Lessmeister hat sich eine Zeit lang mit Seidenmalerei beschäftigt, weil sie Seide als ein lebendiges Material empfindet. Das Licht - ob künstlich oder natürlich - ändere sich ständig und verleihe dem Bild eine neue Dimension. Die Künstlerin legt sehr viel Wert auf das Relief und die Lichteffekte. So können ihre neuesten Werke aus Seidenpapier in ihrer Vielfalt in keine feste Kategorie gesteckt werden, sie befinden sich zwischen Malerei und Skulptur.

Beigeordneter Christoph von den Driesch sagte bei der Vernissage, die Kunst der Künstlerin richte sich - wie alle Kunst - „an alle Sinne des Betrachters”.