Alsdorf: Fanfarenzug Schaufenberg zieht zahlreiche Gäste an

Alsdorf: Fanfarenzug Schaufenberg zieht zahlreiche Gäste an

Über welch großen Anhang der Fanfarenzug Alsdorf-Schaufenberg verfügt, zeigte sich erneut deutlich beim Grillfest mit Jubilarehrung. Wenn Vorsitzender Hans-Rainer Steinbusch zu Festlichkeiten einlädt, kommen die Besucher in Scharen.

Der „Dorfplatz Karl Logen“ war gut gefüllt und der Vorsitzende ein lebendiger Moderator, denn er hatte viel anzusagen und eine Reihe von Gästen zu begrüßen, von Ehrenmitgliedern, Vertreter der Ortsvereine bis hin zu den Kommunalpolitikern.

Beste Unterhaltung

Der Fanfarenzug der Prinzengarde und HaPe Johnen für beste Unterhaltung. Der Trommler- und Spielverein Schaufenberg sowie die Stimmungsband die „Tresenritter“ taten es ihm gleich und unterhielten auf beste Weise. Im Mittelpunkt standen zahlreiche Mitglieder, die für ihre langjährige aktive Tätigkeit von Vorsitzender Steinbusch geehrt und mit einem Präsent bedacht wurden: 35 Jahre: Hans-Josef Bäringhausen, Jürgen Breuer und 2. Vorsitzender Stefan Breuer; 30 Jahre: Wilfried Mickartz; 25 Jahre: Marco Umlauft, der eine Vereinsuhr erhielt; 20 Jahre: die stellvertretenden Korpsführer Sebastian Schröer und Markus Beckers; 10 Jahre: Sascha Rinkens, der seit dieser Zeit die Lyra spielt, und 5 Jahre: Yannic Küffen, als stellvertretender Kassierer.

(rp)
Mehr von Aachener Zeitung