1. Lokales
  2. Nordkreis

Aachen: Familie und Beruf im Krankenhaus

Aachen : Familie und Beruf im Krankenhaus

Im Krankenhaus ist nie Feierabend: 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr Dienst. Stets muss kompetentes Fachpersonal vor Ort sein, wachen, pflegen, helfen.

Dies bedeutet Schichtdienst für die meisten Angestellten - und damit einher gehen oft große Probleme bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Doch genau dies ist ein wichtiger Aspekt für Menschen, bei der Entscheidung für oder gegen einen Job im Krankenhaus - auch vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und den bereits bestehenden Schwierigkeiten, ausreichend medizinisch ausgebildetes Personal zu finden.

Deshalb laden das Aachener und das Herzogenrather „Bündnis für Familien” sowie das Gesundheitsamt der Stadt Aachen zu einem Forum ein, auf dem die derzeitige Situation an den Krankenhäusern der StädteRegion - immerhin neun mit rund 1400 Ärztinnen und Ärzten und 3000 Beschäftigten in der Pflege - erörtert werden soll.

Allerdings soll es beim ersten Forum „24 h / 365 d - Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Krankenhaus” auch darum gehen, Lösungen und Verbesserungsmöglichkeiten für die Zukunft zu finden.

Deshalb sind alle herzlich eingeladen am Mittwoch, 22. April zwischen 15 und 17 Uhr im Ludwig Forum für internationale Kunst, Jülicher Straße 97 - 109 in 52070 Aachen, mit zu diskutieren.