Herzogenrath: „Fahrerflucht” erobert die Bühne

Herzogenrath: „Fahrerflucht” erobert die Bühne

Zur Einstimmung auf das 30-jährige Jubiläum des Burgfestes beginnt im Rahmen des städtischen Kulturprogramms am Samstag, 2. Juni, um 20 Uhr der traditionelle Dämmerschoppen.

Dieser Event findet wieder im Burggarten statt, der den Musikfreunden ein gemütliches Flair bieten wird.

Diesmal wird die Coverband „Fahrerflucht” die Bühne erobern und Livemusik mitreißend und sympathisch präsentieren.

Die Band „Fahrerflucht” besteht aus sechs Bandmitgliedern. Die fünf Musiker und ihre Sängerin stehen für ein Entertainment auf hohem Niveau. Das breitgefächerte Repertoire der bekannten Band aus Baesweiler beinhaltet unter anderem die Neue Deutsche Welle, Discohits, Hits der 1990er Jahre und eine große Auswahl der Rock- und Popklassiker der letzten Jahrzehnte. Natürlich dürfen die aktuellen Chartstürmer und bekannte Songs aus dem Radio bei so einem Musikspektakel nicht fehlen.

Abendkasse geöffnet

Der Eintritt zum Dämmerschoppen beträgt im Vorverkauf 5 Euro zuzüglich Gebühren und an der Abendkasse 7 Euro. Folgende Kartenvorverkaufsstellen sind eingerichtet: Infothek, Rathaus, Telefonnummer 02406/83-0; in den Buchhandlungen Katterbach, Ferdinand-Schmetz-Platz, Telefonnummer 02406/3579, Kohlscheid, Südstraße 67, Telefonnummer 02407/17227, sowie in Merkstein, August-Schmidt-Platz, Telefonnummer 02406/8096935.

Eine Kartenreservierung ist im städtischen Kulturbüro unter
? 02406/83-312 oder per E-mail möglich: elke.godel-jansen@her-zogenrath.de

Mehr von Aachener Zeitung