Herzogenrath/Kerkrade: Experten stehen Rede und Antwort im Eurode-Business-Center

Herzogenrath/Kerkrade: Experten stehen Rede und Antwort im Eurode-Business-Center

Der Grenzinfopunkt Aachen-Eurode veranstaltet am Mittwoch, 11. Januar, einen deutsch-niederländischen Sprechtag für Grenzgänger im Eurode-Business-Center, Eurode-Park 1, Herzogenrath/Kerkrade.

Ab 10 Uhr besteht die Möglichkeit der persönlichen Beratung zu Steuerfragen durch deutsche und niederländische Experten der Finanzverwaltungen. Eine Terminvereinbarung ist hierfür notwendig unter Telefon 0241/568610.

Von 13 bis 16.30 Uhr stehen weitere deutsche und niederländische Experten folgender Institutionen als Gesprächspartner zur Verfügung (ohne vorherige Terminvereinbarung): Grenzinfopunkt Aachen-Eurode/Eures, Agentur für Arbeit Aachen-Düren/Eures, Krankenkasse AOK Rheinland/Hamburg, Zorgverzekeraar CZ, UWV, Deutsche Rentenversicherung, Sociale Verzekeringsbank/Bureau voor Duitse Zaken.

In individuellen Beratungsgesprächen können Fragen zu folgenden Bereichen geklärt werden: Umzug in die Niederlande, Rente, Kranken- und Pflegeversicherung, Elterngeld und Kindergeld, Arbeitslosenversicherung, grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung, steuerliche Lage sowie Schwerbehindertenrecht von Grenzgängern.

Weitere Informationen: Grenzinfopunkt Aachen-Eurode: Telefon +49241/568610.

Mehr von Aachener Zeitung