1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Essen mit Blick auf Produktionsbedingungen beim „Fairwöhnabend“

Herzogenrath : Essen mit Blick auf Produktionsbedingungen beim „Fairwöhnabend“

„Zusammen kochen gegen das Abkochen!“ So lautet das Motto bei einem „Fairwöhnabend“ im Soziokultulturellen Zentrum Klösterchen am morgigen Mittwoch. „Überall auf der Welt werden Menschen, die in existenzieller Not sind, von skrupellosen Geschäftemachern abgekocht. Ihre Arbeitskraft, ihr Grund und Boden, wie auch ihre landwirtschaftlichen Produkte werden zum Spielball knallharter Kapitalinteressen und führen zu immensen Gewinnen auf deren Seite und zu gleichzeitig größter Armut auf der Seite der Produzenten.“

rWdefili e,mmsHar rrtndziVesoe sde rrFreisöedevn rbiteA nud lewUmt nank vlei ürbe dne tHrirnengdu dre kntoAi trhecbn.ie

iMt nieme meisngeam ocnthekge büAneemnd llowen er udn enise iesettirMtr im hnmeRa herir aelnägnhjigr gnpKmaea “tuigAt„sfhce für hhkcsactmaef ndu vro malle fria anhltgeeed ietmeLlsbetn nb.weer Vei„lne nGätse wedenr niegie der tPeroukd uen ine,s“ agst smr.aHem

sDa Knlnnerennee riesde Dnegi thsee baeldhs lsnefbeal mi uoeddrVrnrg sde d.esbAn reD ttbiere„ msgceheakBc“i disere hatmgseurtlniN solel zedum meTah dre screGepäh am hTisc si.ne Frü dei Kgneampa fe“„ctshgtuAi tteah der Vernie 0212 nde lewsUeitmpr dse sözsniDeeatra dre hKloaneitk komeb.emn

erD nFrih„aw“benadö im lrnKhöscete tsi nbnee leinev leeinnk ivktnetitAä ni aoRd edi avruelntHtngtasuap mi eanmRh rde zeiw chenWo nraaeudnned tbuineesndwe aneF„ir n“eW,och eid zu eiltetwwer ieihecgkretGt erigatneb t.mhnöce uRnd 2500 Vtuennatalngser defnni iestdadcewlutnh tat.ts

biirotaekrePnno

rDe rzAkomtueniitas eratdu nhco bsi umz .72 mpeeertbS ntrue dem tMoto „ierFar ldaHn.e arieF hneCcan ürf alel“ s.ttat enWtdlä,le knnptp,egusAior mukeSetäpr,r anentiKn dnu poEnlinnzesree eniirmnefro dbiea eübr nde aiFrne lneaHd. iBe aenookrireiPntb, gräVoretn nud änsperhcGe losl dre iFera eHnlda ebrbearl weenr.d