Nordkreis: Erste Parzelle der Obstwiese am „Enger Weg“ komplett

Nordkreis: Erste Parzelle der Obstwiese am „Enger Weg“ komplett

Frisch war es, als die Bäume 19 bis 22 ihren Platz an der Bürgerwiese „Enger Weg“ in Herzogenrath fanden. Dank der Bürgerspenden ist dort die erste Parzelle der Obstwiese nun komplett.

Im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Dr. Manfred Fleckenstein, Helmut Mingers von der Stadtverwaltung und Manfred Hüttner vom Städtischen Betrieb wurden die offiziellen Erinnerungsplaketten an die unlängst gesetzten zwei Apfel- und zwei Birnbäume angebracht. Für die Spender, darunter Regine Callmer für Antje Eschrich und Steffen Pollrich, Claudia und Helge Kißling, sowie Lea-Maria Offermann, gab es unterschiedliche Anlässe, den Baum, der in einigen Jahren Obst tragen wird, zu stiften.

War es bei den Erstgenannten die Hochzeit, entschieden sich die Eheleute Kißling dank ihres Zwillingsglücks mit Vinzenz Luis und Zoe Luisa gleich dazu, je einen Apfel- und einen Birnbaum zu stiften. Lea-Maria Offermann und Ehemann Frank stifteten ihren Baum für den neu geborenen Sohn Niels Kilian Leonhard.

Mehr von Aachener Zeitung