1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: „Eisbär” findet neue Heimat in North Carolina

Alsdorf : „Eisbär” findet neue Heimat in North Carolina

Aufatmen an der Werner-von-Siemens-Straße in Hoengen: Der „Eisbär” lebt weiter. „Zu guter Letzt ist alles ganz schnell gegangen”, berichtet der Dürener Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Jörg Zumbaum.

Der traditionsreiche „Eisbär” hat unter dem Dach des amerikanischen Lizenznehmers, der Technimark Inc. mit Hauptsitz in Asheboro, North Carolina, eine neue Heimat gefunden. Eigens wurde dazu eine deutsche Gesellschaft gegründet, die Technimark „Eisbär” GmbH. Geschäftsführer bleibt Albert Keusch.

Sechs Mitarbeitern wurde betriebsbedingt gekündigt, betroffen sind Positionen aus allen Bereichen der Firma, die als redundant eingestuft wurden - in Absprache mit dem Betriebsrat mittels Sozialplan und bei entsprechendem Interessenausgleich.

Als „sachlich und ausgewogen” kennzeichnet Zumbaum die Verhandlungen zwischen allen Beteiligten, auch dem Betriebsrat und der IG Metall - obwohl die Mitarbeiter weitere Zugeständnisse bei Lohn und Arbeitszeit machen mussten. „Ohne das wäre es aber nicht gegangen”, sagt Zumbaum.

Wie berichtet, hatte Geschäftsführer Keusch im Juli für die Josef-Zimmermann GmbH Insolvenz anmelden müssen.

Letzter Akt des Verfahrens war die Insolvenzeröffnung über die Komplementärgesellschaft, die Jungbecker-Beteiligungs-GmbH, am 3. November - „aus formalen Gründen”, wie Zumbaum darlegt, der den „Eisbär” nun in „neuen guten Händen” sieht. Technimark ist ihrerseits seit 1990 Teil der deutschen Klaussner Beteiligungs-GmbH (Gengenbach) und unterhält fünf Werke in Asheboro, eines in Fayetteville, North Carolina, und drei in Mexiko.

Die neue deutsche Gesellschaft führt die Produktpalette der Josef-Zimmermann-GmbH - Spulen, Spinnhülsen, hochpräzise Spritzgussteile und Formen im Bereich Kunststofftechnik - in vollem Umfang weiter, will zudem künftig weitere Absatzgebiete erschließen.

Technimark Inc. entwickelt seit 1983 weltweit kundenorientierte Lösungen für die Spritzgussindustrie und bietet auf diesem Sektor Rundumbetreuung vom Design über Produktion, Lagerhaltung bis zur Distribution an. Sie zählt zu den Top 50 der amerikanischen Kunststoffspritzgießverarbeitern. Das Glaubensbekenntnis der Company: „Solutions through Partnership” - „Lösungen durch Partnerschaft”.