Baesweiler: Eingeschränkte Sicht: Autos stoßen frontal zusammen

Baesweiler: Eingeschränkte Sicht: Autos stoßen frontal zusammen

Vereiste Windschutzscheibe: Bei einem Unfall auf der Landesstraße 225 sind am Montagmorgen eine 20-jährige Autofahrerin und ein 56 Jahre alter Autofahrer verletzt worden. Der durch den Frontalzusammenstoß entstandene Schaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

Zwei entgegenkommende Wagen stießen gegen 7 Uhr auf der L225 zwischen der Max-Planck-Straße und dem Kreisverkehr L225 zusammen. Die Autos trafen mit ihren jeweiligen linken Fronten gegeneinander.

Durch den Zusammenstoß wurde eine Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte die junge Frau aus dem Unfallwagen befreien. Der andere Autofahrer wurde ebenfalls verletzt. Die beiden Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Laut Angaben des verletzten Mannes kam ihm der Kleinwagen der Frau plötzlich auf seiner Fahrspur entgegen. Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizisten auf, dass die Frontscheibe des Kleinwagens mit einer Eisschicht bedeckt war.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung