Herzogenrath: Einbrecher wollte nur „Bescheid sagen”

Herzogenrath: Einbrecher wollte nur „Bescheid sagen”

Ein auf frischer Tat überraschter Einbrecher hat versucht, sich als rührender Kümmerer auszugeben.

Mit der Ausrede, er habe nur „Bescheid sagen” wollen, dass die Terrassentüre offen stehe, konnte er eine überraschte Hausbewohnerin in der Bierstraße jedoch wenig überzeugen. Flüchten konnte er dennoch.

Tatsächlich war der polizeibekannte Mann in der Bierstraße auf eine offene Terrassentür gestoßen und ins Haus gelangt. Dann allerdings bemerkte ihn die Bewohnerin und trieb ihn in die Flucht.

Durch Hinweise von Augenzeugen konnten später die Personalien des Mannes ermittelt werden. Es handelt sich laut Polizei offenbar um einen 54-jährigen Täter aus der näheren Umgebung. Nach dem Mann, gegen den in anderer Sache ein Haftbefehl vorliegt, wird gefahndet.

Mehr von Aachener Zeitung