Alsdorf: Ein Schwerverletzter nach Lastwagen-Zusammenstoß

Alsdorf: Ein Schwerverletzter nach Lastwagen-Zusammenstoß

Auf dem Parkplatz einer Spedition in Alsdorf ist es am späten Mittwochabend zu einem Zusammenstoß zweier Lastwagen gekommen, bei dem ein Mensch schwer verletzt wurde.

Wie die Feuerwehr berichtet, waren die beiden Fahrzeuge gegen 17.50 Uhr auf dem Parkplatz einer Spedition an der Thomas Dachser Straße im Industriepark Alsdorf-Schaufenberg aus bisher ungeklärter Ursache kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war einer der Fahrer mit seinem Gespann aus einer Parklücke gefahren und hatte dabei das andere Fahrzeug übersehen.

Der Feuerwehr gelang es nur mithilfe einer einsatztaktischen Rettungsbühne und hydraulischen Rettungsgeräten, den Mann aus dem stark beschädigten Führerhaus zu befreien. Foto: Feuerwehr

Ein Fahrer wurde bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass er sein Führerhaus nicht mehr selbstständig verlassen konnte.

Der Feuerwehr gelang es nur mithilfe einer einsatztaktischen Rettungsbühne und hydraulischen Rettungsgeräten, den 50-jährigen Mann aus dem stark beschädigten Führerhaus zu befreien. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des anderen Lasters, ein 48-Jähriger aus Linnich erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung