Baesweiler: Ein Markt für Kunst und Handwerk am CAP

Baesweiler: Ein Markt für Kunst und Handwerk am CAP

Außergewöhnliches aus Kunst und Handwerk erwartet Besucher des Kunst-, Kunsthandwerker- und Lifestyle-Marktes, „Kunst-Handwerk & mehr“, der am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni am Carl-Alexander-Park Baesweiler stattfindet.

<

p class="text">

Gert Schiffers, Projektleiter von „Junge Kreativ“ der Norbert Junge GmbH in Baesweiler, und seine Stellvertreterin Eva Latz stehen längst in den Starlöchern. „Es ist die dritte Auflage unseres Marktes, und es wird wie in den Vorjahren ein Event sein, das weit über die Grenzen Baesweilers hinaus bekannt geworden ist“, erklärte Schiffers. Ein kleiner Vorgeschmack: Neben massiven Gartenmöbeln gibt es handgefertigte Goldschmiedearbeiten, Mode und Kunsthandwerk, Keks-Ausstechformen in vielen Variationen, Unikate aus Kaffeesäcken, selbst hergestellte Seifen und Naturkosmetik, Kindermode, handgewebte Baumwoll-Foutas, Olivenöl in handgefertigten Terrakotta-Flaschen, Honigprodukte und vieles mehr. Auch für die Unterhaltung der Kinder ist gesorgt — vom Bungee-Jumping bis zum Herstellen eigener Kerzen aus Bienenwachs. 45 Austeller bauen im Carl-Alex-Park am Roten Haus ihre Zelte auf. Viele kommen aus der näheren Umgebung, manche von weiter her. Verführerische Aromen und Düfte werden Besucher zu den gastronomischen Angeboten locken. Zur Auswahl stehen frittierte Kartoffelspiralen, Flammkuchen, Gegrilltes und süße Crèpes. In einem knallgelben Oldtimer werden Weine verkauft. Und aus Österreich gibt es Käse-, Schinken- und Wurstspezialitäten. Der Markt ist geöffnet am Samstag von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Mehr von Aachener Zeitung