1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Ein Fass Whisky bis ins Kino gerollt

Würselen : Ein Fass Whisky bis ins Kino gerollt

Slainte mhath! Dieser gälische Trinkspruch („Zum Wohl!”) klang beim 8. Schottischen Abend ständig durch das Metropolis-Kino.

Die Gäste ließen kräftig die Gläser klingen und kosteten Single Malt Whisky. Manchmal sogar vom Fass, das die Mitarbeiter von Cadenhead´s Whisky Market direkt nach Würselen „gerollt” hatten.

Der Malt Whisky von der Whisky-Insel Islay war mit 58 Prozent Alkohol etwas ganz Besonderes für die rund 80 Gäste. Und: Weitere 15 Sorten Whisky aus allen Regionen Schottlands standen auf der Karte.

Es gab aber noch viel anderes aus Schottland: Bier, Toast, Suppe und Dudelsackmusik mit Harald Hensgen und Hans Nüssgens. Ihre Melodien gingen den Gästen direkt in die Beine - die Stühle wurden beiseite geräumt, um zu tanzen.

Im Foyer und im Kinosaal zeigte Alfred Prenzlow seine Bilder von schottischen Landschaften sowie Whisky-Motive und diskutierte mit den Gästen.

Ein filmhistorisches Schätzchen konnten die Schottenfans im Kinosaal genießen: die britische Komödie „The Battle of Sexes” (deutscher Titel: Mr Miller ist kein Killer) von 1959 mit Peter Sellers und Robert Morley.

Den Besuchern wurde bei der schottischen Originalversion viel abverlangt, um dem flotten Wortwitz zu folgen. Dennoch: Erst lange nach Filmende verließen die Gäste begeistert das Metropolis.