Herzogenrath: Ehrung und Weihnachtslesung bei der Arbeiterwohlfahrt

Herzogenrath: Ehrung und Weihnachtslesung bei der Arbeiterwohlfahrt

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo), Ortsgruppe Niederbardenberg, hatte zur Jahresabschlussfeier mit Jubilarehrung ins Pfarrer Emonds-Haus in Niederbardenberg eingeladen. Vorsitzender Peter Joerißen freute sich darüber, dass so viele Mitglieder gekommen waren.

Der Vorsitzende zog eine positive Bilanz und lies zunächst einmal die vielen Aktivitäten der Awo Revue passieren. Der Männergesangverein St. Antonius Niederbardenberg erfreute das Publikum mit Melodien zur Adventszeit.

Auf eine 30-jährige verdiente Mitgliedschaft in der Awo können Dr. Hermann Bell und Josi Oder zurückblicken. Seit 25 Jahren in der Awo sind Johann Linkens und Albert Linkens. 20 Jahre: Ansgar Büttgen, Herbert Coenen und Michaela Götting.

Alle erhielten eine Urkunde und ein Geschenk der Awo. Nach einer Weihnachtsgeschichte, vorgelesen von Leo Poth, kam der Nikolaus und man blieb noch einige Stunden in gemütlicher Runde zusammen. Der Nikolaus, der zum 45. Mal von Peter Joerißen dargestellt wurde, erhielt vom Vorstand für sein Jubiläum ein Präsent.

(fs)