Nordkreis: Ehrenamtler bei Neujahrsempfang im „Abbba“-Treff gewürdigt

Nordkreis: Ehrenamtler bei Neujahrsempfang im „Abbba“-Treff gewürdigt

Tassen gab es zum Neujahrsempfang für zahlreiche ehrenamtliche Helfer, die sich regelmäßig im Alsdorfer „Abbba“-Treff einfinden. Das Ehrenamtscafé veranstaltet monatlich eine Zusammenkunft, bei der sich Mitarbeiter ehrenamtlicher Organisationen informell über ihre laufenden Projekte und ihre Vorhaben austauschen können.

Abseits des regen Diskurses informieren dabei Kathrin Michels, Lisa Trümper-Loogen und Monika Hartleib-Schöller — die treibenden Kräfte hinter der Einrichtung — über wichtige Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Tätigkeit.

Stephan Spaltner, Sozialdezernent der Stadt Alsdorf, betonte, das Ehrenamt sei ein wichtiger Baustein für das soziale Miteinander in der Stadt. Es gebe ein äußerst vielfältiges Vereinsangebot in Alsdorf, auf das man „sehr, sehr stolz“ sei.

Im Anschluss genossen Feuerwehrleute, Familienpaten, Dolmetscher, Bildungsmentoren und Seniorenarbeiter die ihnen entgegengebrachte Wertschätzung und führten Gespräche.

Auch Kathrin Michels dankte den Freiwilligen für die bisher geleistete Arbeit und warb zugleich um neue Helfer. Gerade in Sachen Familienpatenschaften und Bildungsförderung sei man auf engagierten Nachwuchs angewiesen.

(swm)