Nordkreis: Ehemalige Heimat der „Reisevereinigung“ macht Platz für Wohnhäuser

Nordkreis: Ehemalige Heimat der „Reisevereinigung“ macht Platz für Wohnhäuser

Der Bagger hat die Arbeit fast beendet: Von dem markanten Gebäude am Herzogenrather Weg/Ecke Kapellenstraße in Baesweiler sind nur noch Trümmerteile zu sehen. Als Eigentümerin der Fläche plant die Vivawest Wohnen GmbH dort den Bau von Wohnhäusern, wie Bürgermeister Dr. Willi Linkens am Mittwoch bestätigte.

Seit 1987 war die Brieftaubenvereinigung Baesweiler Mieterin des Gebäudes. „Für uns war es ideal, um unseren 16 Meter langen Taubentransporter unterzustellen“, sagt Vereinsvorsitzender Frank Keulen. Der Verein hat eine neue Heimat gefunden: in der Ziegelei in Beggendorf.

Lange Gefährte standen schon früher am Herzogenrather Weg. Bis in die 60er Jahre hatte die Aseag dort Omnibusse abgestellt. Nachdem die Oberleitungen in Baesweiler verschwanden, stand das Gebäude einige Jahre leer.

(ssc)
Mehr von Aachener Zeitung